wald fuer die seele 180329

Wald für die Seele

Der Wald für die Seele wird ein Erlebnismuseum in der Natur zum Thema der Seele, dessen Kunstwerke und Erlebnisbereiche vorwiegend die pflanzliche Natur nutzen. Der Wald für die Seele soll einladen inne zu halten, sich in der eigenen Seele berühren zu lassen, Seelenerfahrungen zu machen, sich seelisch herauszufordern, aber auch nähren zu lassen und heilsame Erfahrungen zu machen. Die Grundidee besteht darin, Pflanzen und Bäume so zu nutzen und zu gestalten, dass sie unterschiedliche Seelenerfahrungen anstoßen. Es entstehen also Pflanzen- und Landschaftskunstwerke zu unterschiedlichen Themen.

Geplanter Aufbau:
Informationstafeln und offener Pavillion

Die Seele im Lebenslauf
Heiliger Hain
Märchen
Pflanzenkunstwerke zu Seelenqualitäten wie Stille, Frieden, Offenheit und Weite

Ort:
Im Stadtwald Bad Kissingen. Diese Einrichtung dient im weitesten Sinne der Naherholung und wird somit Bestandteil des Erholungswaldes rund um den Klaushof (Wildpark, Pfad der Baumgiganten, Urwaldparzelle, Kaskadental usw.). Das Areal liegt auf der Gemarkung Bad Kissingen, Salzberg, Bereich Steinkuppel, östlich der Ilgenwiese bzw. nördlich der Ilgenhalle. Vom Parkplatz an der sog. Langen Wiese soll die Betretung des Areals ermöglicht werden.

Fotolia AlexeyTeterin233375 L schmal

Aktuelles

Das Projekt
"Wald für die Seele"
in der Presse

 

Ausbildung zum 
"Traumahelfer in der Flüchtlingshilfe"
bei unserem Netzwerkpartner GewiSS e.V.


Mum LOGO Die Stiftung unterstützt das Symposium "Musik und Medizin" im Rahmen des Barden Treffens
29. bis 31. Juli 2016 in Nürnberg.

 

LFG Logo

Stiftung Bewusstseinswissenschaften ist im Lenkungskreis des Aktionsbündnisses

kongress 2005 KG 0125

Kongress: Spiritualität im Leben. 02.-05. Juni 2016
in Bad Kissingen
Untersttzung

Ihre Unterstützung wirkt